Radiologen Nürnberg

Seit 1993 Radiologische Schnittbildkompetenz in St. Johannis

Geschichte der Praxis

Die Radiologische Praxis Dres. Lindner, Enders und Hautmann in Nürnberg ist auf die modernen diagnostischen Schnittbildverfahren Kernspin- und Computertomografie spezialisiert.
Unsere Stammpraxis liegt seit nun mehr als 23 Jahren in der Johannisstraße 17 in unmittelbarer Nachbarschaft der Cnopf'schen Kinderklink bzw. der Klinik Hallerwiese. Bereits im Jahre 1993 ermöglichte Herr Dr. Rainer Lindner als einer der ersten niedergelassenen Radiologen den Patienten im Versorgungsgebiet Nürnberg komplexe orthopädische, neurologische und onkologische Fragestellungen mit einer neunen, bahnbrechenden Technik, der Kernspintomografie, strahlenfrei, in einer bisher nicht gekannten diagnostischen Sicherheit zu beantworten.
Die ständig gestiegene Nachfrage an MR-tomografischen Untersuchungen veranlasste uns 1998 dazu, eine Außenstelle in den Kliniken Dr. Erler einzurichten.
Eine 2005 gefasste Apparategemeinschaft mit dem Radiologisch- Nuklearmedizinischen Versorgungszentrum am Albrecht Dürer Platz (RNVZ) erlaubt uns trotz Fokussierung auf die Schnittbildtechniken weiterhin die Methoden des Konventionellen Röntgen, wie z.B. die Mammographie, anzubieten.
Heute praktizieren in den zwei Instituten fünf niedergelassene und ein angestellter Radiologe an drei modernen Kernspin- und zwei ebenfalls aktuellen Computertomografen.